Description

Die ALGE-TIMING D-LINE ist eine universell einsetzbare nummerische LED Anzeigetafel. Sie wird direkt von ALGE Zeitmessgeräten angesteuert, kann aber auch Daten von anderen Geräten über die RS232 Schnittstelle einlesen. Neben der Laufzeit kann sie die Tageszeit anzeigen, als Stoppuhr oder für den Countdown benutzt werden oder eine Vielzahl anderer Informationen anzeigen. Mit zusätzlichem Zubehör kann die Tageszeit automatisch per GPS oder DCF eingestellt und mit dem entsprechenden Sensor die Temperatur angezeigt werden.
Es sind Modelle mit verschiedenen Ziffernhöhen für Indoor und Outdoor und mit von der sechsstelligen Standardkonfiguration abweichenden Ausführungen erhältlich.
Die D-LINE kombiniert leistbare Preise und geringes Gewicht mit Lesbarkeit sowohl bei direkter Sonneneinstrahlung als auch in dunklen Bereichen. Die Anzeigen benötigen immer eine Speisung entweder direkt vom Netz oder mit externer 12 V Batterie.

Dies ist ein Standardmodell und ist kurzfristig lieferbar.

Facts

  • for outdoor applications
  • 250 mm figure height
  • 6 digits
  • max. reading distance 125 m
  • 1493 x 60 x 350 mm (L x W x H)
  • 10.4 kg
  • 2 suspension lugs on the back side top
  • 2 suspension lugs on the back side bottom
  • 3/8" thread for tripod
Accessories
Downloads
  • Dokument
    Beschreibung
    Download
  • Detailed summary of all ALGE-TIMING products.
  • D-LINE Leaflet
  • Dokument
    Beschreibung
    Download
  • manual
  • Dokument
    Beschreibung
    Download
  • Download
    Version
  • V3.4
    Description

    With this software you can setup your D-Line display board via PC-RS232. You will need a cable no: 145-05 for this. Supports selftimer.

    Available Languages EN, DE
    Available for ... Win2000, WinXP, WinVista, Win7, Win8.x
  • V1.9.6.1
    Description

    A little tool for testing the Alge display board GAZ4, GAZ5 and D-Line.

    Available Languages EN
    Available for ... Win2000, WinXP, WinVista, Win7, Win8.x, Win10
  • Download
    Version
    No content available.
  • Download
    Version
    No content available.

Go back